Ill-Young Kim

zeigt, dass auch im 21. Jahrhundert viele Missverständnisse zwischen europäischer und asiatischer Welt-anschauung lauern. Viele Lichtjahre entfernt vom Mutterplaneten Korea dringt er in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor auf der Bühne erlebt hat. Lässig und charmant präsen-tiert er seine scharf gewürzte Sicht auf die Dinge. Er schöpft aus haarsträubenden Erlebnissen, die er täglich als Deutscher mit asiatischem Aussehen macht. Zu-letzt sah man ihn bei Cindy’s „Schwarz, Rot, Pink“ auf SAT.1

www.illyoungkim.de

<<< zurĂĽck zur KĂĽnstlerĂĽbersicht