Klaus Renzel

Da treffen sich virtuose Musikalit├Ąt und franz├Âsische Pantomime mit clownesker Spielfreude und Visual-Comedy, beraten sich und entsenden einen Mann, der zudem noch seinen Kopf mit dem fehlenden Haupthaar als multimediale Oberfl├Ąche musikalisch-k├╝nstlerischen Ausdrucks entdeckt hat.
Dabei wird er es nicht m├╝de, dem Publikum immer wieder fingerflink auf seinen gro├čen, kleinen, viel zu kleinen und unm├Âglichen Instrumenten seine Liebe zu gestehen. Wenn dann eine Dame noch sein Herz zum Gl├╝hen bringt, stimmt er ÔÇ×f├╝r EliseÔÇť an, verliert hoffnungslos verliebt die Melodie und begibt sich auf eine verbl├╝ffende Tour durch den musikalischen Kosmos.

www.klausrenzel.de

<<< zur├╝ck zur K├╝nstler├╝bersicht